„DIE UNTERSTÜTZUNG DURCH DAS TEAM IST ENTSCHEIDEND“

Janet Maldonado ist neue Head of Engineering bei BI X. Zuvor arbeitete die Mexikanerin mehrere Jahre als Front-End-Engineer für Technologieunternehmen im Silicon Valley. In ihrer neuen Funktion führt sie Teams, die digitale Produkte zur Verbesserung der Gesundheit von Mensch und Tier entwickeln.

In ihrer Freizeit reist Janet Maldonado gerne mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern durch Europa.
Janet, warum haben Sie sich 2018 für BI X entschieden?

Während der Zeit, als ich in Mexiko und Silicon Valley in der Informatik und im Engineering arbeitete, entwickelte ich ein großes Interesse an der Gesundheitsbranche. Ich finde es faszinierend, Produkte zu entwickeln, mit denen die Gesundheit von Mensch und Tier verbessert werden kann. Mir war Boehringer Ingelheim als ein führendes Pharmaunternehmen bekannt. Deswegen zögerte ich nicht lange, als ich von BI X den Job angeboten bekam.

Um zu BI X zu kommen, haben Sie nicht nur Ihren Job gewechselt, sondern sind auch nach Deutschland gezogen – eine große persönliche Veränderung.

Ich möchte so viel wie möglich von der Welt kennenlernen, deshalb habe ich mich sehr auf diese neue Herausforderung in Ingelheim gefreut.

Ihr Einstieg bei BI X war sehr erfolgreich. Vor ein paar Monaten wurden Sie Head of Engineering. Wie hat sich Ihre Arbeit verändert?

Meine Arbeit hat sich grundlegend geändert. In der Vergangenheit war ich für die Entwicklung unserer digitalen Produkte zuständig. Nun bin ich verantwortlich für die Führung der Teams und dafür, ein Umfeld zu schaffen, in dem jeder wachsen kann.

Ihre Beförderung war das Ergebnis eines Auswahlprozesses, in dem Sie von Ihren Kolleginnen und Kollegen als neue Führungskraft nominiert wurden. Wie fühlt sich das an?

Diese Erfahrung lässt einen demütig werden. Als diese Position frei war, hatte ich ursprünglich einige Bedenken. Weniger in Bezug auf die berufliche Qualifikation, sondern eher aufgrund der Führungsverantwortung. Die Nominierung durch meine Kollegen hat mir viel Zuversicht gegeben, weil mir jeder die neue Position zutraute. Die Unterstützung durch das Team ist entscheidend.

Was macht BI X für Sie so besonders?

Einerseits ist es unser Team. Wir sind sehr international besetzt mit Kolleginnen und Kollegen aus allen Teilen der Welt. Wir schätzen die Freiheit, die wir hier haben und übernehmen die Verantwortung für die Produkte, an denen wir arbeiten. Gleichzeitig sind wir ein Teil von Boehringer Ingelheim mit seiner langen Geschichte als Familienunternehmen. Diese Kombination ist einzigartig in unserer Branche und macht diesen Ort so besonders.